Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Bewerbungen für die Spielbasis und ihre Gilden
Forumsregeln
In diesem Forum könnt ihr völlig OHNE Registrierung posten!
Ne
NerevarLP

Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

So 7. Jan 2018, 01:41

Seid gegrüßt Archäologische Gesellschaft,
mein Name ist Errandil Silberpfeil, vollblut Verließvagabund und Schatzjäger!

Auf der Suche nach gleichgesinnten Schatzjägern, bin ich auf Eure Notiz am Anschlagbrett gestoßen und glaube das die Archäologische Gesellschaft eine sehr gute Gelegenheit ist, um noch tiefere Katakakomben in der Welt zu finden und neue Relikte auszugraben.

Ich bin schon mein ganzes Leben lang Abenteurer und Schatzjäger. Ich liebe den Nervenkitzel bei der überwindung uralter Todesfallen, das kribbeln in den Fingern während man eine antike Truhe knackt...es gibt nichts schöneres. Auf der Suche nach Relikten und Kostbarkeiten habe ich bereits große Teile von Tamriel und darüber Hinaus bereist und dabei eine recht schmucke Sammlung auf meiner Insel angehäuft. Gleichzeitig möchte ich auch zwei meiner Begleiter erwähnen ohne deren Hilfe ich mehrmals fast ins Gras gebissen hätte:
(Mit Begleiter meine ich an dieser Stelle meine eigenen Charaktere :D )

Da wäre...Delia Lerinaux. Sie studiert bei der Magiergilde und möchte Heilerin werden. Sie hat diverse Handwerkskurse belegt, um sich die Zeit zu vertreiben und ist inzwischen zum Multitalent geworden. Sie kann zwar noch nicht kämpfen aber sobald sie eine Ratte oder Ungeziefer sieht entwickelt sie die Schreikraft einer Sirene und zertrampelt sie schneller als ein hungriger Khajiit! Und sie hat definitiv eine Schwäche für Abenteuergeschichten.

...und Sir Arden Fortesque, ein kaiserlicher Templer. Hat mir mit seinem Schild schon so einigen Ärger vom Leib gehalten. Nachdem er einmal den Atem eines Daedroth damit abgewehrte, hat Delia den Schild als Herdplatte benutzt und uns darauf essen zubereitet! Grillratten...

Falls die Archäologische Gesellschaft noch Platz für weitere Schatzjäger hat, lasst es mich wissen!

Grüße,
Errandil Silberpfeil

PS. Wir müssten unter Umständen nochmal das Werwolfproblem besprechen. Ich gehöre...eventuell...auch zu den Pelztieren, aber ich versichere Euch, dass ich keine Flöhe mitbringe!


--------------------------------------------------------

Hallo an alle von Spielbasis und der Gilde AGT!
Neben der Charaktervorstellung möchte ich noch noch etwas mehr zu meiner Person sagen. :D

Ich bin 27 Jahre jung, und höre im Real Life auf den Namen Patrick. Spiele schon seit Ewigkeiten die Elderscrolls Reihe. Vor TESO habe ich sehr lange das MMO Neverwinter gespielt, doch nun hat mich TESO derzeit komplett gefesselt und Neverwinter ist erstmal pausiert. In TESO sind Raidfähige Charaktere und ein Meisterhandwerker vorhanden. Aber... Erfahrungen im RP habe ich jedoch noch keine, obwohl zwar von meiner Seite immer Ideen vorhanden waren, aber nicht der Mut das auch selbst mal auszuprobieren. Im Forum habe ich dann die AGT gefunden und fand das Konzept eurer Gilde so gut, dass die Bewerbung jetzt direkt folgt. (Und weil es auch so gut zu meinem "Waldelf-Indiana-Jones" passt :D )

Ich zähle mich selbst zu den entspannten Spielern, die froh sind, wenn sie beim Spielen der Story keinen TS Zwang haben, der einem die Atmosphäre ruiniert wenn bei Spieler X die Freundin auf dem Handy anruft und der neue Rhianna Klingelton, natürlich auf der maximalen Lautstärke, das Geschehen vollständig übertönt. :D

Bezüglich der Anrede im Spiel: Mein Accountname ist @NerevarLP, häufig werde ich mit "Nere" angesprochen weil Patrick sehr oft existiert. Falls "Nere" aber zu sehr Fantasy ist, können wir uns bestimmt über eine Abwandlung des Namens Patrick einig werden. :D

Das war es dann auch erstmal von mir! Ein schönes rest Wochenende wünsche ich euch und hoffentlich auf Bald in Tamriel!

Grüße,
Patrick
Benutzeravatar
Frenja
Gildenleitung AGT
Spieler/-in: Saxolf

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

So 7. Jan 2018, 19:17

Frenja steht am Kamin im Gildenhaus und hält ein Bewerbungsschreiben in der Hand. Ein neuer Interessent, welcher sich der Gilde anschließen möchte, mit durchaus beachtenswerten Kenntnissen. Da sie sich rein zufällig im Haus aufhielt, war ihr das Schreiben in die Hände gefallen. Wie sollte sie jetzt damit umgehen? Den Informationen zufolge handelte es sich dabei um jemanden ihrer Art. Ein heikles Thema. Einige Mitglieder waren darauf nicht gut zu sprechen, andere standen dem kritisch gegenüber. Schon mit der Aufnahme von Melantrys war sie ein nicht zu kalkulierendes Risiko eingegangen. Eigentlich hatte sie es nur aus alter Freundschaft zu Loc’Narell getan. Wenn wieder ein Werwolf der Gilde beitrat, lief sie Gefahr, dass ihre Kritiker Aufwind bekamen. Andererseits konnte die Gilde fähige Mitglieder gut gebrauchen. Die Herausforderungen würden auch in Zukunft nicht weniger werden. Frenja legte das Schreiben auf den Poststapel zurück, nahm ein frisches Blatt Papier und griff zur Feder.

„Grüße Errandil Silberpfeil,

vielen Dank für Eure Bewerbung bei der Archälogischen Gesellschaft Tamriels. Wir wissen Euer Interesse zu schätzen, ebenso Eure Expertisen, über die Ihr offensichtlich verfügt. Ich werde Euren Antrag beim nächsten Treffen der Gildenleitung zur Diskussion stellen. Soviel kann ich Euch zumindest versichern. Wenn wir eine Entscheidung getroffen haben, werden wir uns bei Euch melden.

Bis dahin wünsche ich Euch sichere Wege

Frenja von Rabenstein

PS. Ihr solltet auf jeden Fall sicherstellen, das bei Euch kein Flohproblem existiert. Ich bestehe darauf, im eigenen Interesse.“

Frenja las den Brief noch mal durch. War er etwas zu hochtrabend formuliert? Ach, egal, ab zur königlichen Post damit.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Patrick,

vielen Dank für Deine aufschlussreiche Bewerbung. Da wir schon einen Patrick haben, müssten wir wirklich über eine Alternative des Ansprechnamens nachdenken. Vorerst werden wir uns allerdings erst einmal intern über Deinen Antrag beraten und Dir unsere Entscheidung zeitnah mitteilen.

Bis dahin

Grüße

Saxolf
Ein Werwolf zu sein bedeutet, seine Existenz und seine Seele mit dem Geist des Wolfes zu teilen, man ist sozusagen nie allein!
Benutzeravatar
Sigurda
Gildenleitung AGT
Spieler/-in: Tina

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Mo 8. Jan 2018, 19:20

Hallo Patrick,
vielen Dank für deine schöne Bewerbung :-).
Wir haben uns intern kurz beraten und uns entschieden, Dich in die Archäologische Gesellschaft Tamriels aufzunehmen. Eine Ingame-Einladung erhältst Du zeitnah.
LG
Tina
Patrick
Mitglied
Spieler/-in: Patrick

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Mo 8. Jan 2018, 21:47

Herzlich willkommen!
Was hast du überhaupt für einen komischen Namen... ? Sooo gehts ja nicht. Entweder wir finden was anderes für dich, oder ich werd' mich umbenennen müssen ;-)
(Das wäre möglich, da Patrick, wie ich nun zugeben muss, nur mein zweiter Vorname ist... können wir uns ja noch unterhalten was einfacher ist)
Benutzeravatar
Mara
Spielbasisleitung
Spieler/-in: Mara
Steam: Calad

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Mo 8. Jan 2018, 22:27

Wie wärs mit Pat und Patofil? *duck*
Final Fantasy 14: Csillea und Scuro Spinola
ESO: Calad Aeglos, Milo und Mona Skeffington
HdRO: Csilraen, Khalireth
Benutzeravatar
Sigurda
Gildenleitung AGT
Spieler/-in: Tina

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Di 9. Jan 2018, 04:20

Patty ^^ *noch tiefer duckt*
Benutzeravatar
Mara
Spielbasisleitung
Spieler/-in: Mara
Steam: Calad

Re: Bewerbung für die Gilde AGT / ESO

Di 9. Jan 2018, 08:30

Ernsthaft: wir sind auch schon mit 5 :!: Andreas in einer Gilde zurecht gekommen, da werden 2 Patrick kein Problem sein...
Final Fantasy 14: Csillea und Scuro Spinola
ESO: Calad Aeglos, Milo und Mona Skeffington
HdRO: Csilraen, Khalireth

Zurück zu „Bewerbungen“