Zusammenspiel bei "Kupo", unserer Freien Gesellschaft in Final Fantasy XIV

Gildeninformationen
Forumsregeln
Dieses Forum dient nur für öffentlich zugängliche Bekanntmachungen der Kupos und ist gesperrt.
Bewerbungen bitte im Bewerbungsforum, Meinungen oder Anregungen zu den hier geposteten Beiträgen im internen Forum.
Benutzeravatar
Mara
Spielbasisleitung
Spieler/-in: Mara
Steam: Calad

Zusammenspiel bei "Kupo", unserer Freien Gesellschaft in Final Fantasy XIV

Mo 16. Apr 2018, 17:42

Hier findet ihr ein paar spielabhängige Dinge, die unser Zusammenspiel bei unserer Freien Gesellschaft neben dem Konzept der Spielbasis, das klarerweise auch für Kupo gilt, ausmachen.
  • "Kupo" ist in Eorzea, der Welt von Final Fantasy XIV, auf dem Server "Shiva" zuhause.
  • Kupo ist und bleibt eine sehr kleine Gesellschaft. Auch wenn noch einige zu uns stoßen, mehr als 15 aktive Mitglieder wird sie nie haben. Derzeit sind wir weniger als 10.
  • Im Gegensatz zu anderen Gilden der Spielbasis sind bei Kupo keine vorher bekanntgegebenen gemeinsamen Aktivitäten geplant.
  • Wir mögen gelegentliches lockeres Rollenspiel und sind jederzeit offen dafür (ob wir es nun aktiv betreiben oder nicht ;)). Was wir damit meinen findet ihr in diesem Beitrag.
  • Wir gehen gerne gemeinsam in Instanzen, doch es gibt keinen Gruppenzwang. Wer grade keine Lust hat, sagt einfach ab.
  • Es wäre schön, wenn dein Charakter mit einer kleinen Lebensgeschichte und ein paar Charakterzügen ausgestattet wäre.
  • Zwischen Gildenmitgliedern gibt es keinen kostenpflichtigen Handel. Wir unterstützen uns gegenseitig mit Materialien und Handwerkswaren, jeder braucht und jeder gibt mal was und so wäscht eine Hand die andere.
  • Der Gildentresor ist für alle da. Jeder nimmt sich was er braucht, auch ohne zeitgleichen Ersatz. Im Gegenzug legt er/sie ein anderes Mal Dinge (oder Gil für ein größeres Haus) in die Gildenbank, die andere gebrauchen könnten. Ein Müllabladeplatz ist der Tresor allerdings nicht.
  • Alle Einrichtungen unseres Gesellschaftshauses, also zum Beispiel der Stall, die Handwerkstische, die Blumentöpfe und die Gehilfen stehen selbstverständlich allen Mitgliedern zur Verfügung. Möchte jemand das Beet nutzen, bitte vorher kurz mit den anderen Mitgliedern absprechen.
  • Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, Gesellschaftskommandos (=Boni) beim Verwalter in Gridania mit Gesellschaftstalern zu kaufen und zu aktivieren.
  • Die Probezeit für neue Mitglieder, die keine Spielbasismitglieder sind, beträgt etwa 2 Wochen und soll sowohl dem Anwärter als auch den anderen Gildenmitgliedern die Möglichkeit geben, sich kennenzulernen und zu prüfen, ob man zueinander passt. Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme als Vollmitglied treffen die Capos der Kupos und Spielbasisleitung gemeinsam, wobei uns die Meinung der Mitglieder sehr wichtig ist.
  • Charaktere die länger als 3 Monate nicht mehr gespielt wurden, können aus der Gilde entfernt werden.
Final Fantasy 14: Csillea und Scuro Spinola
ESO: Calad Aeglos, Milo und Mona Skeffington
HdRO: Csilraen, Khalireth

Zurück zu „Die Final Fantasy XIV-Gilde "Kupo"“